schnuppertag zum biologischen landbau

beschreibung

Der Boden – ihn hegen, pflegen, bewahren und aufbauen mit den Methoden der Biologischen Landwirtschaft

Ein Praxisseminar nicht nur für umstellungsinteressierte Landwirte

Organisiert von Bio-Lëtzebuerg asbl. und IBLA asbl. im Rahmen des nationalen Bioaktionsplanes
Am 11. Oktober von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr
In der Maison Keup in Weiswampach

Programm:
10:30 Uhr: Treffen in der Maison Keup in Weiswampach
Begrüßung Daniela Noesen-Steiger, Bio-Lëtzebuerg asbl.

10:40 Uhr: Einführung in die Thematik „Boden – Hege, Pflege und Aufbau mit den Methoden der Biologischen Landwirtschaft“ mit Rudolf Leifert, Bioberater des IBLAs (Institut fir Biologesch Landwirtschaft an Agrarkultur)

12:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen in der Maison Keup

13:30 Uhr: Felderbegehung auf dem Betrieb von Nico Keup mit Spatenproben, Beurteilung der Krümelstruktur, Bodenzustand, Bodenfruchtbarkeit.
Diskussion im Feld

16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Landschaftspflegeprämie mit 2 Stunden Praxis anerkannt.

Für November ist eine Folgeveranstaltung geplant. Weitere Informationen können Sie bei Bio-Lëtzebuerg asbl. anfragen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 9.10. bei Bio-Lëtzebuerg asbl. unter der Telefonnr. 26 15 23-74 oder per Mail an info@bio-letzebuerg.lu

Die Kosten (+/-20€) für Getränke und Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst.
Adresse Maison Keup: Gruuss – Strooss 64 L-9991 Weiswampach

ortschaft

Weiswampach

Datum

Begin: 11.10.18

download